Neubau Retentionsfilteranlage/

Umbau Regenüberlaufbecken

Schopfloch

Merkmale des Bauprojekts/Basisdaten:

  • Retentionsbodenfilter mit Schilfbepflanzung

  • Ausführung der Folienabdichtung: hangseitig im Einbindegraben,  talseitig an neuer Betonwand

  • Einlaufrohre: Gussrohre DN400

  • Anbindung mit GTK-Leitungen an das Bestandsregenüberlaufbecken

  • Aushub ca. 2.500 m³

  • Abdichtungsbahn: ca. 1.200 m²

  • Filtermaterial: ca. 250 m³

  • Beton: ca. 250 m³

  • Betonstahl: ca. 20 to

  • Schilfpflanzen: ca. 5.700 Stück

Architekt | Bauleitung:
Ingenieurbüro Alwin Eppler, Dornstetten

Zeitpunkt:
2016/2017